FG059 Digitale Didaktik

Digitale Medien und Kultur im Schulunterricht

Philippe Wampfler
Philippe Wampfler
Website Twitter

Philippe Wampfler ist Lehrer, Kulturwissenschaftler und Experte für Lernen und Lehren in der digitalen Welt. Der Schweizer Fachdidaktiker hat einige Bücher über dieses Thema geschrieben und betreibt neben anderem ein Blog zu ”Schule und Social Media“. Auf medium.com schreibt er regelmäßig essayistische Beiträge zum Zeitgeschehen.

In dieser Folge sprechen wir mit ihm über die Anforderungen an den (Deutsch-) Unterricht in Zeiten der Digitalisierung. Wie können Notebooks oder Smartphones sinnvoll in den Unterricht integriert werden? Welche Auswirkungen haben sie auf die Konzentration von Schülern? Sind sie unerlässliche Informationsquellen oder doch eher digitale “Spickzettel“? Philippe berichtet darüber, wie er versucht, seine didaktischen Ideen und Überzeugungen stärker grundsätzlich im Bildungssystem zu verankern und welche Voraussetzungen es eigentlich bräuchte, um Schulunterricht in das 21. Jahrhundert zu transformieren.

Verwandte Episoden

5 Gedanken zu „FG059 Digitale Didaktik

  1. Gymnasium ist sehr elitär geprägt in der Schweiz.
    Ab der 4. Klasse wird enorm gefiltert. Ja nach Wohnort bzw. Bevölkerungsschicht wird mehr in die Klasse investiert oder weniger.
    Damals in meiner Klasse kam einer aufs Gymnasium. Es liegt nicht daran das die Schüler kein deutsch sprechen.

  2. Heutzutage in dem wir in einem fast Wissensüberfluss leben sollten die Lehrer sich mehr als Coach einbringen mit mehr Methodik. Etwas zu Wissen ist Gut, aber zu Wissen wie man sich hilft, wenn man etwas nicht weis ist besser.

  3. Pingback: Digitale Didaktik | digithek blog

  4. Pingback: Kahoot im Geschichtsunterricht? „Gamifizierung“ des historischen Lernens? – geschichte 21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.