FG031 Abenteuer Mathematik

Einblicke in die Mathematik im Dienste von Wissenschaft und Gesellschaft

Günter M. Ziegler
Günter M. Ziegler

An der Mathematik scheiden sich die Geister. Für die einen ist sie ein rotes Tuch und Alptraum der Schulzeit, für die anderen ist sie Inspiration, Herausforderung und Kunst zugleich. Zu den bedingungslosen Mathe-Begeisterten gehört zweifellos Günter M. Ziegler. Er ist nicht nur einer der bekanntesten Mathematiker in Deutschland, sondern zugleich auch einer ihrer glühendsten Fürsprecher. Kaum ein anderer vermag so kompetent und fesselnd über die Bedeutung der Mathematik zu referieren wie der vielfach ausgezeichnete Forscher aus Berlin.

Und so nimmt er uns in dieser Folge mit auf eine faszinierende Reise durch die Geschichte und die Mysterien der Mathematik. Wir sprechen über den berühmten Ishango-Knochen und die Geburt der Mathematik, über Holzwege, die zum wissenschaftlichen Streben dazugehören, und wir lernen, dass Mathematik sowohl olympisch als auch diskret sein kann.

Verwandte Episoden

4 Gedanken zu „FG031 Abenteuer Mathematik

  1. Auf der Webseite seines Instituts heißt der Interviewte Prof. Günter M. Ziegler. Als Bildunterschrift steht hier Günther Ziegler.
    Im Interview wird von einem Buch gesprochen, in dem anhand von Gegenständen wie dem Ishango-Knochen Meilensteine der Mathematik erklärt werden. Ich kann leider in den Links das Buch nicht finden. Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.